Tiefgaragentore, Sammelgaragentore | SCHNEIDER Torsysteme

Tiefgaragentore

Tiefgaragentore – Sammelgaragentore - Tore für Parkhäuser

An Tiefgaragentore bzw. Sammelgaragentore werden besondere funktionale Anforderungen gestellt.

 

Sicherheit ohne Behinderung steht bei diesem Anwendungsfall im Vordergrund. Aufgrund hoher Verkehrsfrequenzen sind für Tiefgaragentore bzw. Sammelgaragentore eine lange Lebensdauer und ein wartungsarmer Betrieb von Vorteil, wobei die Laufruhe insbesondere für Bewohner von Wohnanlagen ein wesentliches Kriterium darstellt.

Am häufigsten werden Rollgittertore in Tiefgaragen und Sammelgaragen verbaut. Je nach individueller Einbausituation und optischer Anforderung kommen als Tiefgaragentor oder Sammelgaragentor auch Rolltore, Sektionaltore, Falttore, Schiebefalttore und Schiebetore zum Einsatz.

Bei der Planung von Tiefgaragentoren / Sammelgaragetoren gilt es Folgendes zu berücksichtigen:

  • Anzahl von Stellplätzen

  • Öffnungszyklen (eine verstärkte Ausführung der Tiefgaragentore bzw. Sammelgaragentore und eine Wochenzeitschaltuhr oder eine Schrankenanlage sind bei hohen Öffnungszyklen empfehlenswert)

  • Leistungseigenschaften (z.B. Schalldämmwerte)

  • erforderliche Belüftungsflächen bei Tiefgaragen

  • Tiefgaragenzugänge, wie Schlupftür oder Nebentüren

  • Steuerungsausführung: Selbsthaltung, Selbstschließung, Gegenverkehrssteuerung

  • Befehlsgeber: Handsender, Induktionsschleife, Zugschalter, etc.

  • zusätzliche Sicherheitseinrichtungen, wie Ampelanlagen für Tiefgaragen sind empfehlenswert

Unsere Bestseller im Bereich Tiefgaragentor / Sammelgaragentor:

Haben Sie Fragen zum Thema Tiefgaragentor / Sammelgaragentor?
Suchen Sie nach anderen Lösungen?