Autohaus Höglinger-Denzel, Linz, Österreich

Mehr Komfort. Mehr Service. Mehr Freude am Fahren.

Das war das Motto unter dem BMW Höglinger-Denzel den Umbau für den Gebrauchtwagenbereich am Standort Linz 2018 durchführte. Passend zur Corporate Identity und Design des Unternehmens lieferten wir, die für den jeweiligen Bereich passenden Torsysteme.


Der Abholbereich für den erworbenen BMW öffnet sich durch ein SCHNEIDER Falttor AL602F Robust mit durchgehender Echtglasscheibe, passend zur Glasfront des Gebäudes.  

Werkstatt und Lagerbereich werden durch Sektionaltore ALU60 Thermo mit Wärmedämmung geschützt. Die Waschstraße erhielt im Außenbereich ebenfalls Sektionaltore ALU60 Thermo, während im Innbereich weniger Kälteisolierung gebraucht und auf  Sektionaltore ALU40 zurückgegriffen wurde. Alle Waschhallentore sind in Waschstraßenausführung mit Spritzschutz ausgestattet.

Die Auffahrt in die Parkgarage öffnet ein SCHNEIDER Sektionaltor DSTA40 bestückt mit dem Lochelement der Fassaden-Verkleidung. 


Alle SCHNEIDER Tortypen lassen sich kombinieren und integrieren sich harmonisch in das Design des Gebäudes. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 

Projektdaten

  • Projekt: Autohaus BMW Höglinger-Denzel

  • Ort: Linz (AT)

  • Fertigstellung: 2018

  • 1 Falttor AL603F, Basic 2+2 mit Lichtschranke, bauseitige Verglasung

  • 1 Sektionaltor DSTA40: Auffahrt Parkdeck, bauseitige Füllung mit Fassade

  • 3 Sektionaltore ALU60: Waschstraßenausführung, mit Gehtüre, Lichtschranke, Ampel

  • 6 Sektionaltore ALU60: mit Lichtschranke Reflexion

  • 2 Sektionaltore ALU40: mit Lichtschranke Reflexion im Innenbereich der Waschstraße

  • Farbe: RAL7016 Anhtrazitgrau

Verwendete Produkte:

Sektionaltor DSTA40

Falttor AL603F Thermo

Sektionaltor ALU60

Sektionaltor ALU40

Wie wird IHR Projekt aussehen?