Überladebrücke Verladetechnik

Überladebrücke Klapplippe S-Serie

Die einfache Bedienung mit nur einer Taste und die groβe Produktpalette machen die Überladebrücke der S-Serie zu einer ausgezeichneten Wahl für fast jede Verladesituation. Die Ladebrücke ist wahlweise mit einem Hängerahmen in selbsttragender Bauart oder einer in einem Betonfundament aufgestellten Ausführung lieferbar. Auf die solide Konstruktion des Lippenscharnieres gewährt Stertil lebenslange Garantie!

 

Für optimale Sicherheit werden alle Ladebrücken mit einem geschlossenen hinteren Scharnier und mit Querverkehrsstützen geliefert. Die Brücken können mit diversen Optionen, wie z.B. automatische Rückkehr in Ruhelage geliefert werden.

Die Überladebrücke der S-Serie entspricht der geltenden europäischen Richtlinie EN 1398. Die dynamische Kapazität beträgt 60 kN, bei der SPH/SFH-Serie sogar 80 kN.

  • Technische Details

    • Die Plattform, die Trägerprofile und die Lippe sind aus hochwertigem Stahl hergestellt (s355 JO/Stahl 52). Beide, Fahrfläche und Lippe, sind mit Tränenblech (8/10 mm, bez. 13/15 mm) als Antirutsch-Oberfläche ausgestattet. Durch diese Plattenstärke eignet sich die S-Serie auch für 3-Rad-Gabelstapler.
       
    • Die Überladebrücken sind mit Kabeln und einem Kabelbaum zwischen der Brücke und der Bedieneinheit ausgestattet.
       
    • Alle Rahmenteile, außer dem Frontquerträger, sind verzinkt. Standard-Korrosionsschutz: Sandgestrahlt, grundiert und lackiert mit einer Schichtdicke von 80 Mikrometern. Die Standardfarbe ist Schwarz RAL 9011, die gleiche Farbe wird beim Querträger verwendet. Sonderfarben sind mit Aufpreis erhältlich.
       
    • Die Konstruktion zeichnet sich durch Einzigartigkeit aus, unter anderem durch den einen zentralen Zylinder an der Frontseite für eine maximale Sicherheit, ein selbstreinigendes offenes Lippenscharnier, durch standardmäßig angeschrägte Lippenecken und automatische Sicherheitsstützen.
       
    • Unter-Laderampenposition (BDC) ist für alle standardmäßigen Überladebrücken der S-Serie möglich. Eine Steuerung für das Verladen der letzten Paletten ist optionell erhältlich. So kann die Fracht einfach be- und entladen werden, wenn die Ladefläche des Lkws unterhalb des Verladerampenniveau liegt. 
       
    • Die Ladebrücke der S-Serie entspricht der Richtlinie EN 1398.

    Standardgrößen

    Länge und Theoretischer Arbeitsbereich +/ - für 6-Tonnen-Modell in mm

      

    Plattformlänge 

    + /-

    Bauhöhe 

    2000 328 / 315  585
    2200 260 /300  585
    2500 300 / 310  585
    2800 340 / 300  585
    3000 350 / 305  585
    3500 435 / 355  700
    4000 445 / 340  700
    4500 406 / 330  700
    Plattformbreiten in mm
    1750, 1830, 2000, 2110, 2250

     

     

Montage / Service

SCHNEIDER TORSYSTEME
GESELLSCHAFT M. B. H.
Kalzitstraße 1, A-4611 Buchkirchen

Tel. +43 7243 545 88-0

E-Mail office@schneider.co.at

Öffnungszeiten:

Mo-Do  7.30 - 12.00, 12.30 - 16.30

Fr          7.30 - 12 .00

Sie möchten laufend informiert werden?

  • Facebook - Grau Kreis
  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis
  • Pinterest - Grau Kreis
  • YouTube - Grau Kreis
  • Vimeo - Grau Kreis
Logo_SCHNEIDER_rgb.jpg